Schwimmen kartenspiel erklärung

Schwimmen Spielregeln und Spielanleitung. Schwimmen – Eines der beliebtesten Partyspiele für 2 – 9 Spieler. Es wird angenommen dass Schwimmen eine. Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten- Glücksspiel für zwei bis. Zwei bis maximal neun Spieler können mitspielen. Das Spiel ist auch unter anderen Namen bekannt. Vielerorts wird es Schwimmen, 31, Feuer, Schnauz, Wutz.

Schwimmen kartenspiel erklärung - winning

Favorit der Taktikfüchse Arschloch: Will man mehrere Runden spielen, so verfügt jeder Spieler symbolisch über drei Leben. Hat ein Spieler durch den Kartentausch 31 Punkte erreicht, muss er das sofort mitteilen. Entweder sammelt man Karten derselben Farbe und addiert deren Punktewerte vgl. Lernen Sie ein paar davon, um Ihren Freunden zu begeistern. Jeder Spieler hat als Startkapital drei Spielsteine oder Chips, Münzen, etc. Der Kartengeber teilt beim offenen Spiel jeweils drei verdeckte Karten einzeln an alle Spielteilnehmer aus, an sich selbst jedoch zwei Päckchen mit jeweils drei Karten.

Video

"Arschloch" - Spielregeln

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Comments